Blücher, der Bücherblog: Wir lieben lesen!

Blücher – der Bücherblog

Graham Moore: The Sherlockian

The Sherlockian - Sherlock Holmes
Graham Moore: The Sherlockian

Ein Sherlockian ist jemand, der ein absoluter Sherlock-Nerd ist. Im Unterschied zu einem Holmesian, den man angeblich nur auf der britischen Insel findet, ist der Sherlockian in Amerika angesiedelt*. Wie auch immer: Für Fans von Sherlock Holmes-Geschichten ist dieses Buch ein MUST-READ – für Liebhaber klassischer Detektivgeschichten ebenfalls. mehr lesen …

Lisa McAbbey: Die Eroberung des Normannen

Die-Eroberung-des-Normannen
Lisa McAbbey: Die Eroberung des Normannen

Im Jahr 1092 erobert der normannische König William II Cumbria, eine Grafschaft an der Grenze zu Schottland. Als Verwalter setzt er seinen ergebenen Soldaten Tancreid de Grande-Île ein. Doch es gibt Widerstand. Rebellen widersetzen sich dem neuen Herrscher und seinem Sheriff. Allen voran die stolze Cwenburh mac Dolfinn, die jüngste Tochter des im Exil lebenden Fürsten von Cumbria. Sie wird als Schreiberin des Sheriffs eingeschleust und soll spionieren.
mehr lesen …

Good friends, good books, and a sleepy conscience: this is the ideal life.

Mark Twain

Jordis Lank: Rauklands Sohn

Jordis Lank: Rauklands Sohn
Jordis Lank: Rauklands Sohn

Ronan ist der Sohn des mächtigsten Herrschers des Nordmeeres. Doch als er betrunken einen Angriff auf ein feindliches Heer verschläft, bekommt er den ganzen Zorn seines Vaters, König von Raukland, zu spüren. Er wird geschlagen, gefesselt, ausgepeitscht, gebrandmarkt und schließlich auf die unwirtliche Insel Lannoch verbannt. Um sich zu rehabilitieren, muss er die Insel einnehmen. mehr lesen …

Robert Sedlaczek: Österreichisch fia Fuaßboifäns

Österreichisch fia Fuaßboifäns: Ein heiteres Lexikon
Robert Sedlaczek: Österreichisch fia Fuaßboifäns

Die Zeiten, als das österreichische Fußball-Nationalteam bei einem großen Turnier eine führende Rolle gespielt hat (3. Platz bei der WM 1954!), sind leider mehr als lange vorbei. Gegenwärtig geht es aber mit dem österreichischen Fußball dank David Alaba & Co wieder steil bergauf. Aber was wissen Teilzeitfans und Nicht-Österreicher über Fußball in der Alpenrepublik? Dieses Buch füllt anlässlich der EM 2016 zumindest eine sprachliche Bildungslücke. Der Sprachforscher Robert Sedlaczek erläutert in diesem heiteren Lexikon die österreichische Fußballsprache.  mehr lesen …

Hell is empty. All the devils are here.

William Shakespeare
The Tempest, Act 1 Scene 2

Christiane Kördel

Christiane Kördel beim Schreiben von "Seezeichen 13". Was für ein Arbeitsplatz!
Christiane Kördel
Christiane Kördel ist Autorin, Texterin und Self-Publisher. In Konstanz am Bodensee geboren, lebt sie immer noch an diesem schönen Platz – zusammen mit Mann und Hund. Auf Blücher haben wir ihre Krimi-Kömodie „Seezeichen 13“ und ihre Heldin Ines Fox vorstellt. Uns hat nicht nur der Roman gefallen, sondern auch die sehr charmante Autorin, die wir durch den regen Email-Kontakt ein bisschen näher kennengelernt haben. Grund genug, Christiane Kördel etwas auszufratschelnmehr lesen …

Dashiell Hammett: Der Malteser Falke

hammett der malteser falke
Dashiell Hammett: Der Malteser Falke

Der amerikanische Autor Dashiell Hammett schrieb mit diesem Roman Literaturgeschichte. „The Maltese Falcon“ wurde zum ersten Mal 1930 als 5-teilige Serie im Pulp-Magazin „Black Mask“ veröffentlicht. Hammett gilt als Vater des hard-boiled Detektivromans und Erfinder des hartgesottenen, abgebrühten Ermittlers.
mehr lesen …

Early to rise, early to bed, makes a man healthy, wealthy and dead.

Terry Pratchett

Ei, Ei, Ei! Blogger Osterwichteln 2016

osterwichteln9
Ei, Ei, Ei! Blogger Osterwichteln 2016
Lange habe ich ungeduldig auf das Auspacken dieses Pakets gewartet. Es ist ja auch nicht irgendein Paket vom Osterhasen. Dieses lag bereits vor einiger Zeit im Blücher-Briefkasten und musste – gut versteckt natürlich – auf dieses Osterwochenende warten. Endlich ist es soweit: Blücher darf auf die Suche gehen und sein Osterwichtel-Blogger-Geschenk-Paket endlich auspacken. mehr lesen …

Ann-Kathrin Karschnick

201010030005
Ann-Kathrin Karschnick
Ann-Kathrin Karschnick ist eine junge Autorin aus Schleswig-Holstein und hat bereits zahlreiche Kurzgeschichten und Romane veröffentlicht. 2014 und 2015 gewann Sie den Hombuch-Preis in der Kategorie „Beste deutschsprachige Fantasyautorin“, mit dem Roman „Phoenix-Tochter der Asche“ den Deutschen Phantastik-Preis 2014 in der Kategorie „Bester deutschsprachiger Fantasyroman“. Der Nachfolgeroman „Phoenix-Erbe des Feuers“ ist ebenfalls wieder für den Deutschen Phantastikpreis nominiert.

mehr lesen …

Bisher war Suchanek eigentlich immer davon ausgegangen, es könne keinen schlimmeren Job geben, als Gesangslehrer von Hansi Hinterseer zu sein.

Rainer Nikowitz
Volksfest