• Katarine Bivald - Ein Buchladen zum Verlieben - Roman

    Katarina Bivald: Ein Buchladen zum Verlieben

    Eine Brieffreundin im fernen Iowa zu besuchen, klingt nach einem guten Plan. Besonders für die junge Schwedin und arbeitslose Buchhändlerin Sara, die eine Pause in ihrem Leben braucht. Mit Amy, ihrer Brieffreundin, versteht sie sich blendend. Denn beide teilen eine Leidenschaft, die weit über die geschriebenen Zeilen auf Papier hinausgeht: Bücher. Die Reise sollte ein schönes Abenteuer werden, mit stundenlangen Gesprächen über Bücher – von Freundin zu Freundin. Doch als Sara in Broken Wheels, einem amerikanischen Kaff aus dem Klischee-Bilderbuch und Heimatstadt ihrer Brieffreundin, eintrifft, bekommt sie nur noch Amys Begräbnisfeierlichkeiten mit. Sara ist der Panik nahe: Wie soll sie die nächsten zwei Monate überstehen? Mutterseelenallein in der Pampa, mit nur 13 Büchern im Gepäck?! (mehr …)

  • Alison Groggon - Land des Todes

    Alison Croggon: Land des Todes

    Der deutsche Titel hält eigentlich davon ab, zu diesem Buch zu greifen. Und auch der Klappentext überzeugt nicht. Trotzdem: Die Geschichte rund um die Hexe Lina und ihrem Gefährten Damek ist weder langweilig noch platt. Sie beginnt […]

    Alison Croggon: Land des Todes

    Der deutsche Titel hält eigentlich davon ab, zu diesem Buch zu greifen. Und auch der Klappentext überzeugt nicht. Trotzdem: Die Geschichte rund um die Hexe Lina und ihrem Gefährten Damek ist weder langweilig noch platt. Sie beginnt […]

  • Ruiz Zafón Carlos - Der Fürst des Parnass

    Carlos Ruiz Zafón: Der Fürst des Parnass

    „Ich habe diese kleine Erzählung als Divertissement gedacht, als eine Art Geschenk an die Leser, das mehr von der geheimen Geschichte des Friedhofs der vergessenen Bücher aufblitzen lässt“, meint der spanische Autor Carlos Ruiz Zafón zu […]

    Carlos Ruiz Zafón: Der Fürst des Parnass

    „Ich habe diese kleine Erzählung als Divertissement gedacht, als eine Art Geschenk an die Leser, das mehr von der geheimen Geschichte des Friedhofs der vergessenen Bücher aufblitzen lässt“, meint der spanische Autor Carlos Ruiz Zafón zu […]

  • Spielplatz der Helden Michael Köhlmeier

    Michael Köhlmeier: Spielplatz der Helden

    1983 brachen drei Südtiroler Bergsteiger zu einer außergewöhnlichen Expedition auf. Reinhold Minach, Leo Degaspari und Michael Gratt durchquerten erstmals zu Fuß und ohne Versorgung von außen das grönländische Inlandeis. In nur 88 Tagen legten sie […]

    Michael Köhlmeier: Spielplatz der Helden

    1983 brachen drei Südtiroler Bergsteiger zu einer außergewöhnlichen Expedition auf. Reinhold Minach, Leo Degaspari und Michael Gratt durchquerten erstmals zu Fuß und ohne Versorgung von außen das grönländische Inlandeis. In nur 88 Tagen legten sie […]

  • martin-amis

    Martin Amis: Die Anderen

    “Eine mysteriöse Geschichte” ist der Untertitel dieses Romans, der von einer jungen Frau handelt, die ihr Gedächtnis durch einen Mordanschlag verloren hat. Der Roman beginnt in der Notaufnahme eines Londoner Krankenhauses. Sie flüchtet aus dem […]

    Martin Amis: Die Anderen

    “Eine mysteriöse Geschichte” ist der Untertitel dieses Romans, der von einer jungen Frau handelt, die ihr Gedächtnis durch einen Mordanschlag verloren hat. Der Roman beginnt in der Notaufnahme eines Londoner Krankenhauses. Sie flüchtet aus dem […]

  • poznanski-fuenf

    Ursula Poznanski: Fünf

    “N47°35.385 E013°17.278″ ist der Titel des ersten Kapitels dieses Krimis. Zunächst weiß der Leser nicht, was er mit diesen kryptischen Zahlen anfangen soll. Auf den nächsten Seiten ist das Rätsel aber schnell gelöst. Auf einer […]

    Ursula Poznanski: Fünf

    “N47°35.385 E013°17.278″ ist der Titel des ersten Kapitels dieses Krimis. Zunächst weiß der Leser nicht, was er mit diesen kryptischen Zahlen anfangen soll. Auf den nächsten Seiten ist das Rätsel aber schnell gelöst. Auf einer […]

  • die-erben-der-alten-zeit

    Marita Sydow Hamann: Die Erben der alten Zeit – Das Amulett

    Der Norden Europas ist literarisch gesehen eine hervorragende Schmiede von Krimis und Thrillers. Die in Norwegen geborene Autorin Marity Sydow Hamann zeigt mit ihren Fantasy-Büchern, dass auch in diesem Genre Skandinavien Ausgezeichnetes zu bieten hat. […]

    Marita Sydow Hamann: Die Erben der alten Zeit – Das Amulett

    Der Norden Europas ist literarisch gesehen eine hervorragende Schmiede von Krimis und Thrillers. Die in Norwegen geborene Autorin Marity Sydow Hamann zeigt mit ihren Fantasy-Büchern, dass auch in diesem Genre Skandinavien Ausgezeichnetes zu bieten hat. […]

  • Das größere Wunder von Thomas Glavinic

    Thomas Glavinic: Das größere Wunder

    Der Grund, warum Jonas, der weder ein Bergführer noch ein Extrem-Bergsteiger ist, bei einer Expedition zum Gipfel des Mount Everest teilnimmt, wird sich dem Leser erst im Laufe der Geschichte erschließen. Das erste Kapitel ist der […]

    Thomas Glavinic: Das größere Wunder

    Der Grund, warum Jonas, der weder ein Bergführer noch ein Extrem-Bergsteiger ist, bei einer Expedition zum Gipfel des Mount Everest teilnimmt, wird sich dem Leser erst im Laufe der Geschichte erschließen. Das erste Kapitel ist der […]

  • Unter aller Sau von Christian Limmer

    Christian Limmer: Unter aller Sau

    Der kleine, bayerische Ort Niedernussdorf ist – abgesehen von den klassischen Reibereien unter den Einheimischen – ein ganz idyllisches Plätzchen. Die örtliche Polizeistation hat demnach nicht wirklich viel zu tun. Als zwei Buben eine Plastiktüte […]

    Christian Limmer: Unter aller Sau

    Der kleine, bayerische Ort Niedernussdorf ist – abgesehen von den klassischen Reibereien unter den Einheimischen – ein ganz idyllisches Plätzchen. Die örtliche Polizeistation hat demnach nicht wirklich viel zu tun. Als zwei Buben eine Plastiktüte […]

  • Homunkulus von Horus von Odenthal

    Horus W. Odenthal: Homunkulus

    Fantasy trifft Thriller in diesem Einzelband aus der NINRAGON-Reihe, der fünf Jahre nach dem Ende der NINRAGON-Trilogie spielt. Er bietet einen idealen Anfang für Neueinsteiger.„Homunkulus“ von Horus W. Odenthal ist jetzt, als erster seiner Romane, […]

    Horus W. Odenthal: Homunkulus

    Fantasy trifft Thriller in diesem Einzelband aus der NINRAGON-Reihe, der fünf Jahre nach dem Ende der NINRAGON-Trilogie spielt. Er bietet einen idealen Anfang für Neueinsteiger.„Homunkulus“ von Horus W. Odenthal ist jetzt, als erster seiner Romane, […]

  • Zeckenbürstenkatzentreppe von Andreas Schumacher

    Andreas Schumacher: Die Zeckenbürstenkatzentreppe

    Ein Lyriker trifft in seinem Keller auf einen Waldschrat. Christoph Waltz versucht, zwei Mädchen in einer Dorf-Disco zu einem flotten Dreier zu überreden. Ein ambitionierter Testkäufer stirbt an seinen eigenen Methoden und wird zur Legende. “Die Zeckenbürstenkatzentreppe” […]

    Andreas Schumacher: Die Zeckenbürstenkatzentreppe

    Ein Lyriker trifft in seinem Keller auf einen Waldschrat. Christoph Waltz versucht, zwei Mädchen in einer Dorf-Disco zu einem flotten Dreier zu überreden. Ein ambitionierter Testkäufer stirbt an seinen eigenen Methoden und wird zur Legende. “Die Zeckenbürstenkatzentreppe” […]

  • Richard Kadrey sandman-slim

    Richard Kadrey: Sandman Slim – Höllendämmerung

    “Die Höllendämmerung” ist der erste Teil einer Supernatural-Serie des amerikanischen Autors und Fotografen Richard Kadrey. Sein Protagonist James Stark, alias Sandman Slim, kehrt nach 11 Jahren aus der Hölle (das ist hier wörtlich gemeint) zurück. […]

    Richard Kadrey: Sandman Slim – Höllendämmerung

    “Die Höllendämmerung” ist der erste Teil einer Supernatural-Serie des amerikanischen Autors und Fotografen Richard Kadrey. Sein Protagonist James Stark, alias Sandman Slim, kehrt nach 11 Jahren aus der Hölle (das ist hier wörtlich gemeint) zurück. […]

  • Der Herr der Unterstadt von Daniel Polansky

    Daniel Polansky: Der Herr der Unterstadt

    Simeon Dubois, alias “Der Patron”, beschreibt sich selbst als ziemlich hässlich. Er ist jähzornig, raucht wie ein Schlot, vertickt Drogen, ist selbst danach süchtig und kämpft wie ein gemeiner Straßenköter. Doch der Leser kneift bei diesen Lastern […]

    Daniel Polansky: Der Herr der Unterstadt

    Simeon Dubois, alias “Der Patron”, beschreibt sich selbst als ziemlich hässlich. Er ist jähzornig, raucht wie ein Schlot, vertickt Drogen, ist selbst danach süchtig und kämpft wie ein gemeiner Straßenköter. Doch der Leser kneift bei diesen Lastern […]

Seite 1 von 2312345...1020...Letzte »